KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

International


Noch immer findet neokoloniale Aneignung von Land und Rohstoffen statt. Noch immer können herrschende Staaten alles mit Geld kaufen. Nur das Selbstbestimmun­gsrecht der Völker und der Ausstieg aus dieser Praxis öffnet den Weg für eine friedliche Weltentwicklung.

FAKTEN & MEINUNGEN

IU Exterior präsentiert ihre Webseite in sieben Sprachen

(1.10.2020)   „Mit der Übersetzung unseres „Fensters zur Welt“ wollen wir nicht nur die Verbindungen zwischen den Schwesterorga­nisationen aus den verschiedenen Herkunftsländern stärken, sondern auch die tatsächliche Vielfalt Spaniens und seiner Sprachen abbilden“, sagt die Co-Sprecherin Nerea Fernández. Die Föderation „Vereinigte Linke im Ausland“ (IU Exterior...

...mehr


Moria brennt: Europäische Linkspartei fordert Evakuierung

(10.9.2020)   Feuer hat Griechenlands größtes Flüchtlingslager zerstört – das überfüllte Moria-Lager auf der Insel Lesbos. Die Situation im Lager, in dem etwa 13.000 Menschen leben, wurde bereits mehrfach für die sehr schlechten Lebensbedingungen kritisiert. Seit dem ersten bestätigten Covid-19 Fall im Lager am 2. September stieg die Zahl der Infizierten auf min...

...mehr


KPÖ protestiert gegen Verhaftungen in Belarus

(13.8.2020)   Mit einem Protestschreiben richtete sich die KPÖ an die Botschaft der Repbulik Belarus in Österreich, um gegen repressive Maßnahmen in Belarus zu protestieren, insbesondere gegen Verhaftungen von Mitgliedern der europäischen Schwesterpartei „Gerechte Welt“, die wie die KPÖ Teil der Partei der Europäischen Linken ist. Im Schreiben heißt es: „Mit Be...

...mehr


Der Tudeh Partei gebührt die Anerkennung und Solidarität aller Fortschrittskräfte in der Welt

(6.7.2020)   Grussbotschaft der KPÖ an Tudeh Partei anlässlich des hundertsten Jahrestages der Gründung der Kommunistischen Partei Irans Werte Genossen, werte Genossinnen Wir grüßen im Namen des Bundesvorstands der KPÖ unsere GenossInnen der Tudeh Partei anlässlich des hundertsten Jahrestages der Gründung der KP Irans. Wie auch in Österreich und vielen ander...

...mehr


BlackLivesMatter: Patrice Lumumba

(2.7.2020)    Heute vor 95 Jahren wurde der kongolesische Unabhängigkeit­skämpfer Patrice Lumumba geboren. Ein Kommentar von Elisa Stein Am 2. Juli 1925 wurde er als Tasumbu Tawosa in der südlichen Provinz Kasai (auch: Diamantenprovinz) geboren, später, als politisch Aktiver, wurde er Patrice Lumumba (»Aufrührerische Massen«) genannt. Als Sohn eines Bauern, n...

...mehr


Internationale Kampagne fordert Friedensnobelpreis für Kubas Ärzte-Brigade

(3.6.2020)   Das Lateinamerika-Nachrichtenportal amerika21.de berichtet über eine internationale Kampagne mit dem Ziel, die jahrelangen internationalen Hilfseinsätze kubanischen Gesundheitsper­sonals – zuletzt auch in der Lombardei – mit dem Friedensnobelpreis zu würdigen: Zeitgleich kommt in verschiedenen Ländern die Idee auf, dass die kubanische Brigade Henr...

...mehr


Widerstandskämpfer Manolis Glezos im Alter von 97 Jahren verstorben

(31.3.2020)   Am Montag, 30. März 2020, verstarb der griechische antifaschistische Widerstandskämpfer Manolis Glezos im 97. Lebensjahr. Die KPÖ würdigte Manolis Glezos in einem Kondolenzschreiben an die griechische SYRIZA als ein „Symbol des europäischen antifaschistischen Widerstandskampfes, einen Helden von Generationen von Kämpferinnen und Kämpfern für eine ...

...mehr


Hauptamtliche Neonazis

(21.2.2020)   Das Massaker durch einen Rechtsextremen in Hanau zeigt: rechtsextremer Terror ist ein aktuelles Thema in Deutschland – aber nicht nur dort. Die Bundestagsabge­ordnete der LINKEN, Martina Renner, sprach Anfang September 2019 am Volksstimmefest in Wien über Rechtsterror, Jihadismus und die Rolle der deutschen Behörden. Martina Renner war Obfrau im T...

...mehr



Hier geht's zu den

POSITIONEN
von International