KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Wen wählt eine Feministin???

(7.10.2010)   Headline-Talk am 07.10.2010 um 18.30h in der Frauenhetz: Die Wienwahlen stehen vor der Tür. Welche Interessen haben die verschiedenen Feministinnen? Welche Partei vertritt annähernd unsere Interessen? Wen wählt eine Feministin??? Eine Diskussi...

...mehr


… dass die für Wien wichtigsten Punkte angeführt werden …

(7.10.2010)   => Kommentare & Postings eingetragen auf wien-konkret.at, Bezug nehmend auf die Pressekonferenz der KPÖ am VolksstimmeFest: "Habe mir jetzt Ihr KPÖ-Video angehört. Auch wenn man vielleicht nicht KPÖ-Wähler ist, muß man zugeben, dass die für Wien w...

...mehr


Nepotismus à la Vienne

(6.10.2010)   Nach oberflächlichen Berechnungen versickern jährlich rund 200 Millionen Euro (wohlgemerkt jährlich!) in dunklen Kanälen. Ob es sich da um das T-mobile Center, um überhöhte Einmietungen in angeblich privat errichteten Gebäuden (Beispiel Wiener Wohnen...

...mehr


"Politische Zukunft der KPÖ kommt erst"

(29.9.2010)   Vor und nach dem Wahltermin – KPÖ-AktivistInnen Didi Zach und Claudia Klimt-Weithaler heute in der Tageszeitung Standard: KPÖ-Spitzenkandidat Didi Zach stellte sich den Fragen der standard-at-UserInnen – Der Chat zum Nachlesen "Menschenrechte hab...

...mehr


Elf gute Gründe, KPÖ zu wählen!

(24.9.2010)   Seit 2005 ist die KPÖ im steirischen Landtag vertreten. Am kommenden Sonntag geht es darum, diese Position für die Menschen in der Steiermark zu halten. Denn die AktivistInnen sind überzeugt: "Wir haben das, was wir vor der Wahl versprochen haben, ge...

...mehr


Pressekonferenz mit Didi Zach (KPÖ Wien) und Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ Steiermark) am Volksstimmefest

(28.8.2010)   Am 26. September wählt die Steiermark einen neuen Landtag, am 10. Oktober werden in Wien der Gemeinderat und die Bezirksvertretungen gewählt. Zu den Kandidaturen der KPÖ in beiden Bundesländern findet im Rahmen des Volksstimmefests am 5.9. um 13....

...mehr


Selbstbeschädigung des politischen Systems

(25.4.2010)   Auch wenn es statt der von Parteichef Strache vorgegebenen 35 nur gut 15 Prozent für die FP-Kandidatin Rosenkranz geworden sind – es sind 15 Prozent zu viel. Ebenso die fünf Prozent für den reaktionären Christenchef Gehring, der mehr als erwartet im ...

...mehr


Lernen’S Geschichte

(24.4.2010)   Im Zuge des Wahlkampfes der FPÖ und angesprochen auf ihre (mit einem Kniefall vor dem Herausgeber der „Kronen-Zeitung“ Hans Dichand schmallippig zurückgenommene) Leugnung des Holocaust meinte sie, ihr mangelhaftes geschichtliches Wissen habe sie in d...

...mehr



Nationalratswahl 2019 auf kpoe.at

Aktuelles:


Der ORF darf nicht zum medialen Komplizen der Barbarei werden
(16.10.2019)

...mehr


Vorarlberg-LT-Wahl: KPÖ ruft auf "Wandel" zu wählen
(11.10.2019)

...mehr


KPÖ gratuliert Peter Handke zum Nobelpreis
(10.10.2019)

...mehr


KPÖ verurteilt türkische Invasion in Syrien
(10.10.2019)

...mehr


Einstimmige Erklärung des Bundesvorstands der KPÖ zur NR-Wahl (Wien, 5.10.2019)
(8.10.2019)

...mehr