KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Es gibt viele Gründe für Frauen, die KPÖ-Europäische Linke zu wählen

(5.6.2009)   Am Sonntag dürfen sich die Bürgerinnen und Bürger wieder einmal durch ein Kreuz am Stimmzettel zur Politik äußern, diesmal auf EU-Ebene. Da Wahlen in diesem politischen System die beinahe einzige Form der Mitsprache sind und unsere Meinung die restli...

...mehr


Am 7. Juni: Menschen statt Profite, Liste 6, KPÖ

(5.6.2009)   Das Wahlrecht zu nützen und durch die Wahl der KPÖ (Liste 6) eine nützliche Stimme für linke EU-Kritik, soziale Gerechtigkeit und gesellschaftliche Veränderung abzugeben, dafür appelliert KPÖ-Spitzenkandidat Günther Hopfgartner zur Europaparlamentswa...

...mehr


Wer zahlt schafft an!

(4.6.2009)   Abschluss-Pressekonferenz der KPÖ zur Europaparlaments-Wahl 2009. Günther Hopfgartner, Spitzenkandidat der KPÖ-Europäische Linke zur EU-Parlamentswahl und Melina Klaus, Bundessprecherin der KPÖ trafen sich heute vormittag zum Roulett-Spiel am Wiener...

...mehr


"KPÖ propagiert antikapitalistischen Kurs"

(1.6.2009)   "Günther Hopfgartner bezeichnet die KPÖ als Alternative zu unkritischen EU-Befürwortern einerseits und populistischen EU-Gegnern andererseits. Der in Europa herrschende Neoliberalismus treibe immer mehr Menschen in Arbeitslosigkeit und Armut und...

...mehr


Wahlabschluß der FPÖ - die nächste Provokation

(30.5.2009)   Eben wurde ich informiert, dass die FPÖ ihre österreichweite WAHL-ABSCHLUSS-KUNDGEBUNG am Freitag, 5. juni um 20 Uhr in FRANKENBURG/OÖ abhält. Dort wohnt Arigona Zogaij und ihre kleine Familie. Insider bestätigen, dass deshalb dieser Ort mit voller...

...mehr


KPÖ wendet sich an Wahlbeobachtergruppe der OSZE

(28.5.2009)   Die KPÖ stellt in einem Brief an die Wahlbeobachtergruppe der OSZE in Frage, dass Wahlen in Österreich wirklich frei und fair ablaufen: An die Wahl-Beobachtergruppe der OSZE zur EP-Wahl 2009, Büro für Demokratische Institutionen und Menschenrechte...

...mehr


Eine fortschrittliche Alternative zur EU ist notwendig

(27.5.2009)   Für die Entwicklung einer fortschrittlichen Alternative zur EU als Projekt der Wirtschafts- und Bildungseliten tritt der Spitzenkandidat der KPÖ bei der Europawahl, Günther Hopfgartner, ein: „Dem „Europa der Konzerne“, der Dominanz von Kapital und Re...

...mehr



Nationalratswahl 2019 auf kpoe.at

Aktuelles:


Der ORF darf nicht zum medialen Komplizen der Barbarei werden
(16.10.2019)

...mehr


Vorarlberg-LT-Wahl: KPÖ ruft auf "Wandel" zu wählen
(11.10.2019)

...mehr


KPÖ gratuliert Peter Handke zum Nobelpreis
(10.10.2019)

...mehr


KPÖ verurteilt türkische Invasion in Syrien
(10.10.2019)

...mehr


Einstimmige Erklärung des Bundesvorstands der KPÖ zur NR-Wahl (Wien, 5.10.2019)
(8.10.2019)

...mehr