KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Warum es in Bolivien einen Putsch gab

(13.11.2019)

In westlichen Medien ist gemeinhin vom „Rücktritt“ des bolivianischen Präsidenten Evo Morales die Rede. Das ist falsch.

Harald Neuber – Journalist, Buchautor und Kulturanthropologe – der sich seit vielen Jahren intensiv mit Lateinamerika beschäftigt, erläutert an 4 Punkten, warum von einem Putsch zu sprechen ist.

Hier der gesamte Text


Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links

Aktuelles:


Die Krise solidarisch bewältigen!
(7.7.2020)

...mehr


Wer gegen Preiserhöhungen protestiert, ist Putschist
(7.7.2020)

...mehr


Der Tudeh Partei gebührt die Anerkennung und Solidarität aller Fortschrittskräfte in der Welt
(6.7.2020)

...mehr


BlackLivesMatter: Patrice Lumumba
(2.7.2020)

...mehr


Messner: Gratuliere zum Erfolg der KPÖ bei den steirischen Gemeinderatwahlen.
(29.6.2020)

...mehr