KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Griechenland: Proteste gegen Änderungen des Streikrechts

Von: - (30.1.2018)

Dass die Handlungsmöglichke­iten der Syriza-Regierung in Griechenland sehr beschränkt sind – u.a. weil es die europäische Linke nicht schaffte eine Solidaritätsbe­wegung zu initiieren, die die Erpressung durch die Troika verhinderte – ist bekannt. Kürzlich wurde – auch von österreichischen Medien – über Regierungsbes­chlüsse zu Einschränkungen beim Streikrecht berichtet.

Aber was hat die griechische Regierung da tatsächlich beschlossen? Ein interessantes Interview inklusive interessanter Detail-Infos mit dem SYRIZA-Aktivisten Pavlos Delkos – zu finden auf http://www.kommunisten.de/index.php?…

Zum Thema siehe auch

# http://www.zeit.de/…bahn-verkehr

# http://www.wienerzeitung.at/…krechts.html


Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at

Aktuelles:


Linke Alternativen am Stimmzettel: Arbeiterkammerwahlen starten im Jänner
(21.1.2019)

...mehr


Ja zu einem guten Leben für ALLE – Nein zum Sozialabbau der Regierung
(18.1.2019)

...mehr


Erklärung des Bundesvorstands der KPÖ zur Europaparlamentswahl 2019
(17.1.2019)

...mehr


Verfassungsschutz nimmt Afd in Visier
(16.1.2019)

...mehr


Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
(15.1.2019)

...mehr