KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Gregor Gysi kommt nach Wien - Achtung: Ortsänderung

(4.10.2017)

Wann? Do, 05.10.2017, 18 Uhr

Wo? Museumsquartier – Arena 21

Seit Jahren herrscht in Europa Austeritätspolitik, Rechtsruck und ein Zerfall der Gesellschaften vor. Die Krisen unseres Jahrzehnts wurden auf dem Rücken des größten Teils der Bevölkerung ausgetragen. Trotzdem hat die Linke in Europa keine erfolgreichen Wege gefunden, darauf mit solidarischen Perspektiven zu antworten. Wenn wir diesen Herausforderungen nicht begegnen, sehen wir dem Verlust der letzten Sicherungen des Sozialstaates entgegen. Gregor Gysi spricht über die Herausforderungen der europäischen Linken in Zeiten von europaweitem Rechtsruck und Sozialabbau. Welche Lehren können wir aus dem Aufstieg der AfD und rechtsextremer Kräfte in weiten Teilen Europas ziehen? Wie kann die Linke eine Trendwende in Europa schaffen? Anschließend werden Sarah Pansy und Mirko Messner in kurzen Kommentaren auf die Schlussfolgerungen für die drohenden Gefahren in Österreich und für eine starke linke Kraft eingehen.

Gregor Gysi ist Präsident der Partei der Europäischen Linken (european left). Er ist prägende Figur und war langjähriger Fraktionsvorsit­zender der Partei Die Linke im deutschen Bundestag.


Die KPÖ tritt mit der offenen Liste KPÖ PLUS zur Nationalratswahl an

Aktuelles:


Ruck nach Rechts braucht Druck von Links
(20.10.2017)

...mehr


KPÖ PLUS: Starke Verankerung vor Ort wird Aufgabe der nächsten Jahre sein
(16.10.2017)

...mehr


Über die Kluft zwischen Wertschätzung und Wahlverhalten ...
(16.10.2017)

...mehr


KPÖ PLUS: Flora Petrik beendet Wahlkabinen-Tour vor Parlament in Wien
(13.10.2017)

...mehr


Ein Wort an die Zögernden und Unentschlossenen
(13.10.2017)

...mehr