KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Schweiz und USA sind die wichtigsten Schattenfinanz-Zentren

(1.2.2018)

Ein noch immer weitgehend intransparentes globales Finanzsystem breitet den Schutzmantel über korrupte Eliten, SteuerbetrügerInnen und steuerhinterzi­ehende Konzerne, so Attac anlässlich der Veröffentlichung des Schattenfinanzindex 2018 des Tax Justice Networks.

Attac: "Das ist nicht nur eine der wesentlichen Gründe für die stark zunehmende globale Ungleichheit zwischen Arm und Reich. Der Schaden, der den öffentlichen Haushalten dadurch entsteht, ist in Zahlen kaum erfassbar (1). Für viele Menschen sind die Folgen unmittelbar und dramatisch – sei es durch den fehlenden Zugang zu Trinkwasser und andere öffentliche Dienstleistungen in Afrika oder zunehmenden Druck auf Sozialsysteme in vielen Industriestaaten.

Der heute veröffentlichte Schattenfinanzindex 2018 des Tax Justice Networks zeigt, welche Staaten illegale Finanzströme besonders anlocken: Es sind nicht vorrangig die fernen (Karibik-)Inseln sondern viele der wichtigsten Industriestaaten der Welt. Der Index listet 112 Länder und ist die weltweit umfassendste Untersuchung dieser Art."

Mehr dazu auf der Website von Attac


Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at

Aktuelles:


Mirko Messner: „1000 gute Gründe diesen Samstag gegen Schwarz-Blau auf die Straße zu gehen“
(13.12.2018)

...mehr


Im Gedenken an Johann Koplenig
(12.12.2018)

...mehr


Messner: „Wir sagen Nein zu den von Schwarz-Blau geplanten VIP-Bereichen in Spitalsambulanzen"
(11.12.2018)

...mehr


FPÖ und Rechtsextremismus: Nicht „Einzelfall“, sondern System
(8.12.2018)

...mehr


Leistbares Wohnen: Rendi-Wanger auf KPÖ-Kurs?
(6.12.2018)

...mehr