KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Antrag Nr. 13 – Ökologischer Einkauf

(28.2.2011)

Antragsteller: Arbeitskreis Ökologie?

?Abstimmung: 30 pro, 20 kontra, 20 Enthaltungen

Die Kollektive der KPÖ bemühen sich bei künftigen Einkäufen für Konferenzen, Feste etc. nach ökologischen und sozialen Kriterien vorzugehen (faire bzw. lokale Produkte, umweltschonende Rohstoffe, z.B. Glas statt Alu-Dosen…). Wir versuchen so mit gutem Beispiel voranzugehen und für das Thema zu sensibilisieren. Besonders bei zentralen Veranstaltungen sollen diese Kriterien Augenmerk geschenkt werden.

Aktuelles:


Ivo Hajnal: "Der Klassenkampf wird von oben geführt"
(19.9.2019)

...mehr


Wahlprogramm Nationalratswahl 2019
(10.9.2019)

...mehr


Bildungshürden abmontieren!
(9.9.2019)

...mehr


„100 Prozent sozial – null Prozent korrupt“
(2.9.2019)

...mehr


Wahlkampfauftakt am Volksstimmefest 2019
(29.8.2019)

...mehr

DIE Alternative bei der Nationalratswahl: Alternative Listen - KPÖ Plus - Linke - Unabhängige