KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Antrag Nr. 13 – Ökologischer Einkauf

(28.2.2011)

Antragsteller: Arbeitskreis Ökologie?

?Abstimmung: 30 pro, 20 kontra, 20 Enthaltungen

Die Kollektive der KPÖ bemühen sich bei künftigen Einkäufen für Konferenzen, Feste etc. nach ökologischen und sozialen Kriterien vorzugehen (faire bzw. lokale Produkte, umweltschonende Rohstoffe, z.B. Glas statt Alu-Dosen…). Wir versuchen so mit gutem Beispiel voranzugehen und für das Thema zu sensibilisieren. Besonders bei zentralen Veranstaltungen sollen diese Kriterien Augenmerk geschenkt werden.

Aktuelles:


Linz: Nichts als Widerspruch…
(14.11.2019)

...mehr


Warum es in Bolivien einen Putsch gab
(13.11.2019)

...mehr


Zahl der Millionäre in Österreich steigt weiter an
(23.10.2019)

...mehr


Der ORF darf nicht zum medialen Komplizen der Barbarei werden
(16.10.2019)

...mehr


Vorarlberg-LT-Wahl: KPÖ ruft auf "Wandel" zu wählen
(11.10.2019)

...mehr

Rote Denkfabrik