www.kpoe.at Druckversion

KPÖ ruft zur Unterstützung des Volksbegehrens "Haftungsboykott - Kein Steuergeld für Banken" auf

(17.04.2014)

Kürzungen und Unterfinanzierung wie im Gesundheits- oder Bildungssystem stehen seit Ausbruch der umfassenden kapitalistischen Krise auf der Tagesordnung. Unweigerlich wird die Rettung der Hypo Alpe Adria weitere Belastungspakete nach sich ziehen, die die Masse der ...mehr


Starkes Abschneiden der KPÖ in Salzburg Stadt

(09.03.2014)

Bei den Gemeindewahlen 2014 in Salzburg kandidierte die KPÖ mit Spitzenkandidat Josef Enzendorfer für den Gemeinderat der Stadt Salzburg und erreicht vorläufig 2,1 Prozentpunkte (2009: 2 %).mehr


Freiheitliche Funktionäre betreiben Hetzseiten

(06.03.2014)

Wie News vorab meldet, ist es AktivistInnen von "Heimat ohne Hass" gelungen, die Betreiber von Hetzseiten auf Facebook ausfindig zu machen. Es handelt sich um FPÖ Funktionäre aus Niederösterreich. mehr


Gequirlter Blödsinn zur Rehabilitierung stalinistischer Dogmen?

(01.02.2014)

Kürzlich feierte die so genannte Kommunistische Initiative (KI), die Basisorganisation der PdA (Partei der Arbeit), Ihre Heroes Mao Tse-tung und Stalin. Eine kleine Replik von Didi Zach.mehr


Author: Claude TRUONG-NGOC - This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

KPÖ, Piratenpartei, der Wandel und Unabhängige treten mit gemeinsamer Wahlliste bei der Europawahl an

(20.01.2014)

Wien, 20.1.2014 - (OTS) - Drei Parteien, die bei der letzten Nationalratswahl noch einzeln kandidiert haben, ziehen bei der Europawahl 2014 an einem Strang und bilden eine gemeinsame Wahlliste, auf der auch Unabhängige eine zentrale Rolle spielen werden. Die ...mehr


125 Jahre Sozialdemokratie

(11.01.2014)

… zur Erinnerung: als die Sozialdemokratische Partei noch eine Arbeiterpartei war … "Die sozialdemokratische Arbeiterpartei in Österreich erstrebt für das gesamte Volk ohne Unterschied der Nation, der Rasse und des Geschlechtes die Befreiung aus den Fesseln der ...mehr


Impression von einer Wahlkampfaktion. Mirko Messner (Spitzenkandidat, mit Megafon) und AktivistInnen vor dem Parlament

Nationalratswahl 2013: Fortsetzung des Rechtstrends, aber mit der KPÖ ist zu rechnen

(07.10.2013)

Erklärung des Bundesvorstands der KPÖ zu den Nationalratswahlen 2013.mehr


Danke an 48.175 WählerInnen

(04.10.2013)

Nach dem nunmehr vorliegenden endgültigen Ergebnis der Nationalratswahl vom 29.9.2013 kann die KPÖ bundesweit einen Stimmenzuwachs von 29 Prozent gegenüber 2008 verzeichnen.mehr


Treffer 1 bis 8 von 442
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>