KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

NÖ-Gemeinderatswahlen am 14. März 2010

Von KPÖ-Niederösterreich (9.3.2010)

Bei den am 14. März stattfindenden Gemeinderatswahlen in Niederösterreich gibt es in fünf Gemeinden der KPÖ zugehörige Kandidaturen bzw. Bürgerlisten, auf denen KPÖ-Mitglieder kandidieren:

Ebergassing: Bürgerliste für Mitbestimmung, Kontrolle und Information

Fischamend: Liste Schuh – Kommunisten und Parteilose (KP)

Purkersdorf: Liste Baum & Die Grünen

Willendorf: Bürgerliste Franz Kögler

Zwentendorf: Liste Horst Pilhofer – Kommunisten, Linke Sozialisten, Parteilose (KLS)

Unsere Bestrebungen, in weiteren elf Gemeinden Kandidaturen zu Stande zu bringen, waren aus verschiedensten Gründen nicht von Erfolg gekrönt. Zum Verband kommunistischer und fortschrittlicher Gemeindevertreter in NÖ bekennen sich derzeit Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aus folgenden Gemeinden: Ebergassing (1), Fischamend (2), Krems (1), Willendorf (1). In den Statutarstädten Krems, Sankt Pölten und Waidhofen an der Ybbs wird zu einem späteren Zeitpunkt gewählt.

Aktuelles:


Julio Anguita – 1942 - 2020
(17.5.2020)

...mehr


Messner zu Vermögenssteuer: Ein Jammer, das grüne Schauspiel
(6.5.2020)

...mehr


Vermögenssteuer: Ein österreichisches Ringelspiel
(4.5.2020)

...mehr


1. Mai 2020: Trotz Corona und Krise - Solidarität ist unsere Devise!
(28.4.2020)

...mehr


Ustascha-Treffen ein für alle Male verbieten!
(27.4.2020)

...mehr

Petition: Minus 5