KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

NÖ-Gemeinderatswahlen am 14. März 2010

Von KPÖ-Niederösterreich (9.3.2010)

Bei den am 14. März stattfindenden Gemeinderatswahlen in Niederösterreich gibt es in fünf Gemeinden der KPÖ zugehörige Kandidaturen bzw. Bürgerlisten, auf denen KPÖ-Mitglieder kandidieren:

Ebergassing: Bürgerliste für Mitbestimmung, Kontrolle und Information

Fischamend: Liste Schuh – Kommunisten und Parteilose (KP)

Purkersdorf: Liste Baum & Die Grünen

Willendorf: Bürgerliste Franz Kögler

Zwentendorf: Liste Horst Pilhofer – Kommunisten, Linke Sozialisten, Parteilose (KLS)

Unsere Bestrebungen, in weiteren elf Gemeinden Kandidaturen zu Stande zu bringen, waren aus verschiedensten Gründen nicht von Erfolg gekrönt. Zum Verband kommunistischer und fortschrittlicher Gemeindevertreter in NÖ bekennen sich derzeit Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aus folgenden Gemeinden: Ebergassing (1), Fischamend (2), Krems (1), Willendorf (1). In den Statutarstädten Krems, Sankt Pölten und Waidhofen an der Ybbs wird zu einem späteren Zeitpunkt gewählt.

Aktuelles:


Der ORF darf nicht zum medialen Komplizen der Barbarei werden
(16.10.2019)

...mehr


Vorarlberg-LT-Wahl: KPÖ ruft auf "Wandel" zu wählen
(11.10.2019)

...mehr


KPÖ gratuliert Peter Handke zum Nobelpreis
(10.10.2019)

...mehr


KPÖ verurteilt türkische Invasion in Syrien
(10.10.2019)

...mehr


Einstimmige Erklärung des Bundesvorstands der KPÖ zur NR-Wahl (Wien, 5.10.2019)
(8.10.2019)

...mehr

Nationalratswahl 2019 auf kpoe.at