KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Europäischer Zukunftskongress 2001

15. bis 17 Juni in Göteborg



Der europäische Zukunftskongress 2001 (ein Treffen EU kritischer Kräfte aus Ost- und West-, Nord- und Südeuropa, bei welchem in vielen Workshops über europäische Perspektiven und gemeinsame Aktionen diskutiert wird) findet dieses Jahr gleichzeitig mit dem EU-Gipfel bzw. den Gegengipfel Veranstaltungen und Demonstrationen in Göteborg/Schweden vom 15. bis 17. Juni statt.


Ein Team aus Slowenien organisiert Busse. Hier können TeilnehmerInnen auf dem Weg von Ljubliana - Norditalien, Österreich, Schweiz, Süddeutschland mitreisen. Der Bus fährt am 13. Juni (Mittwoch) nacht von Ljubliana ab und kommt am Montag, den 18. Juli am späten nachmittag wieder in Ljubliana an.

Ein zweiter Bus fährt auf der Route: Budapest - Bratislawa - Krakau - Berlin - Göteborg.


Diese Busreisen, die seit mehreren Jahren zum Zukunfstkongress organisiert werden, halten in zahlreichen Städten. Es gibt Straßentheater, Kundgebungen, Diskussionen usw.


Die Unterbringung in Göteborg ist in einer Volksschule mit Schlafsäcken. Es gibt auch die Möglichkeit der kostenlosen Benützung von Duschen und Toiletten, allerdings keine Mahlzeiten. Hier wird man, für preiswertes Essen auf Lebensmittelgeschäfte zurückgreifen müssen.


Wer immer am Gegengipfel in Göteborg teilnehmen möchte, hat hier eine sehr billige und sicher nicht langweilige Reisemöglichkeit zur Verfügung


Interessierte melden sich bei:

tina@reed.edu

oder Gorazd Drevensek von der Gruppe Neutro und der Europäischen Anti Maastricht Allianz

DREVENSE@ibmi.mf.uni-lj.si


Noch mehr Information über den diesjährigen Zukunftskongress gibts bei : Ulla Klötzer ullakloetzer@yahoo.com



Infos zum Gegengipfel in Göteborg:


Freitag, 15. Juni: Europäischer Zukunftskongress in Kooperation mit dem Nordischen Bevölkerungs Parlament und dem Freien Forum

9 - 13 Uhr 30 Hvitfelda Gymnasiet, Viktor Rydbergsgatan 9

18 Uhr. Große Demonstration gegen die EU von der Bewegung No to EU, GBG2001 Marsch gegen das Schengener Abkommen - Festung Europa


Samstag, 16.Juni:

Große EU kritische Demonstration der GBG2001 Plattform mit Beteiligung zahlreicher EU kritischer Bewegungen und vielen europäischen Linksparteien.

Aktuelles:


Eine linke, soziale Alternative am Stimmzettel möglich machen
(7.7.2019)

...mehr


Die Euro-Milliardäre zur Kasse bitten
(3.7.2019)

...mehr


Nach der Wahl ist vor der Wahl
(5.6.2019)

...mehr


Eine linke und soziale Alternative bleibt notwendig
(26.5.2019)

...mehr


KSV-LiLi/ÖH-Wahl 2019: "Keine Angst für Niemand"
(26.5.2019)

...mehr

Logo des Zentralverbands der PensionistInnen Österreichs (ZVPÖ). Verlinkt auf http://www.zvpoe.at/