KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Appellübergabe 2017

Kundgebung gegen die Veranstaltung des »Bleiburger Ehrenzugs«

(11.5.2018)

Die „Initiative gegen Ustaša- & Nazi-Treffen in Kärnten/Koroška“ protestiert gegen die Veranstaltung des sogenannten „Bleiburger Ehrenzugs“ am Loibacher Feld und organisiert eine Kundgebung, mit der die Einhaltung des verfassungsmäßigen Verbots nationalsozia­listischer Wiederbetätigung eingefordert wird.   Die Kundgebung findet am Samstag, den 12. Mai in Bleiburg/Pliberk vor der Posojilnica/Bank statt (2 Minuten vom Bahnhof Bleiburg STADT). Beginn um 11:00, Schluss ca. 12:15   Auf der Kundgebung sprechen:

Franjo Habulin, Vorsitzender des Antifaschistischen Verbands der Republik Kroatien, Antonia Romano, Transform Italien und transform!europe
Primož Siter, Verband der Widerstandskämpfer Sloweniens,
Dino Spanghero, Associazione Nazionale Partigiani d'Italia,
Dagmar Schindler, stellv. Vorsitzende KZ Verband Österreich,
Milan Wutte, Vorsitzender Zveza koroških partizanov (ZKP) / Verband der Kärntner Partisanen,
Violeta Tomić, Abgeordnete der Levica (LINKE) zum Parlament der Republik Slowenien,
Nora Christenhuß, Österreichische HochschülerIn­nenschaft Klagenfurt/Celovec,
Samuel Laster, Herausgeber „Die jüdische“ und
Martin Diendorfer, Initiative gegen Ustascha- und Nazitreffen in Kärnten/Koroška.

Die Botschaft von Mag. Dr. Gerhard Baumgartner, wissenschaftlicher Leiter des Dokumentation­sarchivs des österreichischen Widerstands (Wien), wird zu Beginn verlesen. Moderiert wird die Veranstaltung von Andrej Mohar. Die Bergarbeiter-Blaskapelle Rudarska Godba Hrastnik aus Laško wird die Kundgebung mit Widerstandsliedern begleiten.   Nach der Kundgebung gibt es die Möglichkeit, an einem geführten Ausflug zu einer Gedenkstätte des Widerstands in Südkärnten teilzunehmen. Bei Regen findet die Veranstaltung im benachbarten Kulturni dom statt. 
*** 
Für alle, die aus Wien anreisen wollen, gibt es die Möglichkeit, im von der Initiative organisierten Bus mitzufahren.
Abfahrt Wien: 05:45 am Schwedenplatz (Busstation bei der U-Bahn Station: https://goo.gl/…qNRzwrGC9CA2)
 Ankunft Bleiburg: 10:30/11:00
 Abfahrt Bleiburg: 15:00/16:00
 Ankunft Wien: 19:30/20:00 am Schwedenplatz (Busstation bei der U-Bahn Station: https://goo.gl/…qNRzwrGC9CA2)
Bitte VERBINDLICHE Anmeldungen unter: bus_aus_wien@riseup.net  


Aus Klagenfurt gibt es eine optimale Zug- (bzw. Schnellbahn-) Verbindung vom Hauptbahnhof nach Bleiburg Stadt.
(Achtung! Nicht einfach „Bleiburg“: Damit ist der alte Bahnhof gemeint, der liegt außerhalb des Zentrums von Bleiburg).   Abfahrtszeiten vom Klagenfurter Hauptbahnhf:
08:05, Ankunft in Blbg. Stadt 08:49 oder
10:06, Ankunft in Blbg. Stadt 10:49   Vom Bahnhof Bleiburg-Stadt sind's zwei Minuten zum Veranstaltungsort (bei der Posojilnica). Einfach Richtung Zentrum gehen, so kommt man direkt hin.


Update vom 10.5. (Redaktion kpoe.at)


Volksstimme - Politik & Kultur - Zwischenrufe links | www.volksstimme.at

Aktuelles:


MyMarx - Einzigartige Erklärungen
(25.5.2018)

...mehr


MyMarx: Was die Frauen Karl Marx verdanken?
(20.5.2018)

...mehr


Neuerscheinung: Marx & Engels Handbuch
(14.5.2018)

...mehr


MyMarx - Wer will schon Kapitalismus ohne ihn analysieren und kritisieren?
(14.5.2018)

...mehr


Die neue Mai-Volksstimme
(4.5.2018)

...mehr