KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Archiv Jänner 2019

Kofler: "Die Zeit ist reif für eine neue, solidarische, soziale, linke Kraft in der AK Tirol"

(31.1.2019)   Diese Woche haben die AK-Wahlen begonnen. Zuerst gewählt wird in Vorarlberg, Tirol und Salzburg. In Tirol tritt die Gewerkschaftliche Linke auf Listenplatz 7 als linke Alternative zu Sozialdemokratie und Grünen an. Spitzenkandidatin ist die 37 Jahre alte Ergotherapeutin Evi Kofler. Auf Platz 2 kandidiert GLB-Bundesvorsitzender Josef Stingl. Vier Fr...

...mehr


Kürzung bei Familienbeihilfe und Familienbonus? „Nein zu ArbeiterInnen zweiter Klasse!“

(28.1.2019)   Seit Anfang des Jahres sind die als „Indexierung“ bezeichnete Kürzung der Familienbeihilfe in Kraft. Die Familienbeihilfe wird nicht mehr einheitlich ausgezahlt, sondern die Höhe ist abhängig von dem Land, in dem sich das Kind befindet. Ein Ende letzter Woche eingeleitete Vertragsverlet­zungsverfahren durch die EU Kommission macht es nun absehbar, ...

...mehr


Messner: "Kapitalismus verkürzt auch ihr Leben"

(23.1.2019)   Laut einer von der Statistik Austria ausgewerteten Studie haben Arme eine um 10 Jahre geringere Lebenserwartung als der Rest der Bevölkerung. So sind aktuell 1,5 Millionen Menschen in Österreich von Armut oder sozialer Ausgrenzung gefährdet. Diese haben entweder ein Einkommen unter 1.238 Euro oder Schwierigkeiten bei der Erfüllung notwendiger Grund...

...mehr


Linke Alternativen am Stimmzettel: Arbeiterkammerwahlen starten im Jänner

(21.1.2019)   Von Jänner bis April 2019 finden die AK-Wahlen statt. Mit dem Gewerkschaftlichen Linksblock (GLB) tritt auch eine wichtige linke Stimme an. Dies in Zeiten in denen die Kammern unter starkem Druck der Regierung stehen. Ist es doch erklärtes Ziel von Schwarz-Blau sowie den NEOS die Arbeiterkammern zu schwächen, um Forderungen der Unternehmer einfache...

...mehr


Ja zu einem guten Leben für ALLE – Nein zum Sozialabbau der Regierung

(18.1.2019)   Erklärung des Bundesvorstands der KPÖ (12.1.2019) Wir lehnen die Ideen der Regierung zur Mindestsicherung-Neu kategorisch ab, denn der Gesetzesentwurf der Regierung zur Mindestsicherung (die jetzt schon den Ansprüchen an sozialer Mindestabsicherung nicht gerecht wurde) wird erhebliche Verschlechterungen für zehntausende Frauen, Männer und Kinder (...

...mehr


Erklärung des Bundesvorstands der KPÖ zur Europaparlamentswahl 2019

(17.1.2019)   Die KPÖ wird sich an den Europaparlamen­tswahlen beteiligen. So transnational wie die Ökonomie und die Ökologie heute geworden sind, muss auch die Politik sein, wobei im Integrationsprozess die demokratischen Rechte auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene respektiert werden müssen – was unter neoliberalem Diktat der dominierenden Kräfte in der...

...mehr


Erklärung des Bundesvorstands der KPÖ zur Europaparlamentswahl 2019

(17.1.2019)   Die KPÖ wird sich an den Europaparlamen­tswahlen beteiligen. So transnational wie die Ökonomie und die Ökologie heute geworden sind, muss auch die Politik sein, wobei im Integrationsprozess die demokratischen Rechte auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene respektiert werden müssen – was unter neoliberalem Diktat der dominierenden Kräfte in der...

...mehr


Verfassungsschutz nimmt Afd in Visier

(16.1.2019)   doch vom deutschen Verfassungsschutz ist die Rede, der die rassistischen, völkisch-nationalistischen deutschen Freunde der FPÖ nun beobachten will. Laut ORF-Bericht sind die Gründe folgende: „Verächtliche Äußerungen über Flüchtlinge, Kontakte zu Mitgliedern der rechtsextremen Identitären Bewegung und Warnungen vor einem „Bevölkerungsau­stausch“ – ...

...mehr



Nationalratswahl 2019 auf kpoe.at

Aktuelles:


Zahl der Millionäre in Österreich steigt weiter an
(23.10.2019)

...mehr


Der ORF darf nicht zum medialen Komplizen der Barbarei werden
(16.10.2019)

...mehr


Vorarlberg-LT-Wahl: KPÖ ruft auf "Wandel" zu wählen
(11.10.2019)

...mehr


KPÖ gratuliert Peter Handke zum Nobelpreis
(10.10.2019)

...mehr


KPÖ verurteilt türkische Invasion in Syrien
(10.10.2019)

...mehr