KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Archiv Dezember 2012

Demonstration gegen die Refugeecamp-Räumung

(29.12.2012)   Aus Anlass der brutalen Räumung des Protestcamps und der Verhaftung von zwei Refugeeaktivisten: We will rise! Demo gegen die Polizeiräumung unter fadenscheinigen Vorwänden und in Solidarität mit größten selbstorganisierten Protesten von AsylwerberIn...

...mehr


3.100 Menschen in Linz ohne Gas und Strom

(29.12.2012)   Für die Manager der Energieversorgunger sind die täglichen Tragödien einer kalten und finsteren Wohnung meist nur Zahlenspielereien, wie eine Stellungnahme des für Strom und Gas zuständigen Vorstandsdirektors der städtischen Linz AG, Wolfgang Dopf, zeigt. Die Linzer KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn hatte Dopf ersucht, Auskunft über die Zahl der Abs...

...mehr


Warme Feiertage und viel Kraft für ein widerständiges neues Jahr

(27.12.2012)   Die UNO hat die Jahre 2014 bis 2024 zur „Dekade der nachhaltigen Energie für alle“ erklärt. Die UNO-Vollversammlung in New York verabschiedete kurz vor Weihnachten einen solchen Entschluss mit den Stimmen aller 193 Mitgliedsländer. Damit solle laut O...

...mehr


Sendungshinweis: "Europa am Abgrund oder im Aufbruch?“

(20.12.2012)   Am Ende des fünften Jahres der Wirtschaftskrise steht Europa vor einer Zerreißprobe. Insbesondere dem europäischen Süden wurde von der Troika (Europäische Kommission, Europäische Zentralbank, Internationaler Währungsfonds) ein schonungsloser Sparkurs...

...mehr


Boom in Eigentumswohnungen wirkt krisenverschärfend

(20.12.2012)   Die Gefahr einer Immobilienblase, welche die seit 2008 anhaltende Krise weiter zu verschärfen droht, befürchtet die KPÖ durch die Entwicklung auf dem Immobilienmarkt. Wohl nicht zufällig hat die deutsche Bundesbank im November in ungewöhnlich scharfe...

...mehr


NÖ Landtagswahl: Wir bitten um Ihre Mithilfe zur Absicherung unserer Kandidatur!

(20.12.2012)   Zur Absicherung der Kandidatur der KPÖ bei der NÖ Landtagswahl am 3. März 2013 bitten wir Sie um Ihre Mithilfe durch Ihre Unterstützungserklärung und auch durch Weitersagen unseres Anliegens an Ihre Angehörigen, FreundInnen und Bekannten. Die KPÖ hat...

...mehr


Salzburg ist überall

(19.12.2012)   Vor kurzem erklärte mir ein Freund, der in Deutschland lebt, weshalb die Financial Times Deutschland eingegangen ist. Demnach wurde sie groß, weil alle Welt auf das Hirn tippte, wenn ein Zeitgenosse zugab, seine Ersparnisse zum Eckzinsfuß zu veranlag...

...mehr


Finanzielle Aushungerung führte zu Spekulationen

(19.12.2012)   Als Tanz um das Goldene Kalb interpretiert KPÖ-Kommunalsprecher Leo Furtlehner die mit dem Salzburger Finanzskandal ausgelösten Beteuerungen der Regierungsparteien die Spekulation mit Steuergeldern zu unterbinden, sich gleichzeitig aber die Hintertür...

...mehr



Die KPÖ tritt mit der offenen Liste KPÖ PLUS zur Nationalratswahl an

Aktuelles:


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: für die 30 Stundenwoche und einen gesetzlichen Mindestlohn
(26.9.2017)

...mehr


Mirko Messner: "Gratulation der LINKEN"
(24.9.2017)

...mehr


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: für eine radikale Bildungsreform
(22.9.2017)

...mehr


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: Unser aller Lebensgrundlagen sichern
(20.9.2017)

...mehr


Mirko Messner über KPÖ PLUS und die politische Situation im Herbst 2017
(19.9.2017)

...mehr