KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Archiv Jänner 2012

Strache Rülpser – KPÖ fordert Konsequenzen

(31.1.2012)   „Die Proteste gegen den Ball sind wie die Reichskristallnacht!“, erklärte Strache am WKR-Ball zu später Stunde, ohne zu wissen, dass ein Undercover-Journalist „mithört“. Mit völliger Ahnungslosigkeit über die historischen Zusammenhänge kann man das ...

...mehr


Das Schweigen des Hetzers

(30.1.2012)   „Sie sind alleine in Wien mittlerweile 80.000 Personen. 200.000 wollten es werden, 120.000 wurden als nicht anspruchsberechtigt zurückgewiesen. Sie sind sowohl ÖsterreicherInnen als auch Zugewanderte, bzw. Zugewanderte, die sich die Staatsbürgerschaf...

...mehr


Veranstaltung Henriette Haill der KPÖ Linz

(29.1.2012)   Einladung zur Präsentation der Dokumentation über Henriette Haill Immer bist du auf der Wanderschaft … Freitag, 3. Februar 2012, 19:00 Uhr Linz, Café Orpheus, Dametzstraße 23 (im Stadtmuseum Nordico) Christine Schmidhofer, Autorin des Buche...

...mehr


Wie die Presse mit der Wahrheit umgeht

(29.1.2012)   Abgesehen von den üblichen Zahlenspielen der Polizei, deren veröffentlichte TeilnehmerInnenzahlen teilweise so absurd niedrig angesetzt waren, dass man durchaus von bewusster Desinformation sprechen kann, gibt es verschiedene Wahrnehmungsebenen, die ...

...mehr


Einladung zum "kubanischen Abend"

(29.1.2012)   Am Samstag 18. Februar möchten wir mit Euch einen kubanischen Abend im Beisl verbringen. Michael Graber, der vor Kurzem in Kuba war, möchte uns gerne, sowohl aus touristischer, als auch aus kommunistischer Sicht – anhand von Bildern – das moderne Kub...

...mehr


Weit mehr als 5.000 AntifaschistInnen am Heldenplatz

(28.1.2012)   Laut dem breiten Bündnis, welches zur antifaschistischen Manifestation auf den Heldenplatz gerufen hatte, demonstrierten gestern abend 6.000 bis 8.000 Menschen bei einigen Grad unter Null gegen "Burschis" und alte und junge Neo-Nazis. Die Polizei zei...

...mehr


KommunistInnen unerwünscht?

(27.1.2012)   Eine politische Sensation: Während bei den derzeit im Gemeinderat vertretenen Parteien die Aufbringung der notwendigen Unterstützungserklärungen ) gerade schleppend beginnt, kann die Innsbrucker KPÖ heute, nach nur vier Tagen, „die Hürde bezwungen“ v...

...mehr


Von großen und kleinen Fischen

(26.1.2012)   Von wegen Krise: Den großen multinationalen Konzernen geht's gut. Ein Beispiel ist der Siemenskonzern. Siemens Österreich legte vor wenigen Tagen Bilanz für das Geschäftsjahr 2010/2011. Resultat: Siemens Österreich überweist eine Rekorddividende von ...

...mehr



Die KPÖ tritt mit der offenen Liste KPÖ PLUS zur Nationalratswahl an

Aktuelles:


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: für die 30 Stundenwoche und einen gesetzlichen Mindestlohn
(26.9.2017)

...mehr


Mirko Messner: "Gratulation der LINKEN"
(24.9.2017)

...mehr


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: für eine radikale Bildungsreform
(22.9.2017)

...mehr


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: Unser aller Lebensgrundlagen sichern
(20.9.2017)

...mehr


Mirko Messner über KPÖ PLUS und die politische Situation im Herbst 2017
(19.9.2017)

...mehr