KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Archiv Juli 2011

Widerlich und schleimig

(6.7.2011)   Im ORF-Fernsehen sagte der "Hausprälat" der Habsburger Henkel-Donnersmarck in einer Runde von Würdigern des eben verstorbenen Otto Habsburg sinngemäß, mit der "Versöhnung" und "Normalisierung" des Verhältnisses zu diesem – gemeint war der Handschlag ...

...mehr


Ein Beispiel an Finnland nehmen

(6.7.2011)   Ein Beispiel am Programm der neuen finnischen Regierungskoalition für die Steuer- und Sozialpolitik sollten sich SPÖ und ÖVP nehmen, meint KPÖ-Bundessprecherin Melina Klaus. Die Sechs-Parteienkoalition von Konservativen, Sozialdemokraten, Grünen, Sc...

...mehr


Offener Leserbrief an die "Tiroler Tageszeitung"!

(6.7.2011)   Sehr geehrte Damen und Herren! Bis jetzt bin ich – trotz mancher politischer Auffassungsunterschiede – immer davon ausgegangen, dass sich die „Tiroler Tageszeitung“ und mit ihr HerausgeberInnen, Chefredaktion, JournalistInnen und MitarbeiterInnen...

...mehr


Auf dem Boden der Verfassung?

(6.7.2011)   Offener Leserbrief an die "Tiroler Tageszeitung"! Sehr geehrte Damen und Herren! Bis jetzt bin ich – trotz mancher politischer Auffassungsunterschiede – immer davon ausgegangen, dass sich die „Tiroler Tageszeitung“ und mit ihr HerausgeberInnen, C...

...mehr


Still und heimlich wird die Demokratie zu Grabe getragen …

(5.7.2011)   Die EU schmiedet Pläne – angeblich zur Stärkung des Wettbewerbes, um eine weitere Finanzkrise zu vermeiden. Dass am derzeitigen Wirtschaftssystem höchstens zehn Prozent der Bevölkerung nutznießen, wird als gegeben hingenommen. Und: Demokratie ist bei...

...mehr


Gewaltexzesse der Polizei gegen DemonstrantInnen

(5.7.2011)   Das griechische Parlament kann sich, mit den beiden Abstimmungen letzte Woche, selbst nach Aussagen von Abgeordneten, nur noch als ausführendes Organ der EU-IWF-EZB-Troika sehen. Siehe den Kommentar in der FAZ: "Griechisches Exempel – Vor der Abstimm...

...mehr


Flickwerk Schulsystem

(4.7.2011)   Die letzten Wochen waren von der Diskussion um „das Aufsteigen mit drei Fünfern“ geprägt: Ursprünglich propagierte man eine Einigung zwischen den rot-schwarzen Koalitionspartnern. Dann folgte allerdings ein Rückzieher des schwarzen Spindelegger. Jüng...

...mehr


Von Solidargemeinschaften und anderen, die es werden sollten

(1.7.2011)   „Europa“ freut sich, „die Griechen“ haben die harten Einsparungen akzeptiert – so der Tenor der Medien. Noch vor wenigen Tagen konnte man lesen, dass 80 Prozent der GriechInnen das Sparpaket ablehnen und der anhaltende Protest unterstreicht diese Hal...

...mehr



Rote Denkfabrik

Aktuelles:


Kinderarmut ist kein Schicksal!
(18.11.2019)

...mehr


Linz: Nichts als Widerspruch…
(14.11.2019)

...mehr


Warum es in Bolivien einen Putsch gab
(13.11.2019)

...mehr


Zahl der Millionäre in Österreich steigt weiter an
(23.10.2019)

...mehr


Der ORF darf nicht zum medialen Komplizen der Barbarei werden
(16.10.2019)

...mehr