KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Archiv Dezember 2009

2010 – La Lotta continua

(30.12.2009)   Zudem ist zu erwarten, dass "Experten" und gewichtige PolitikerInnen die Debatte über "Effizienzsteigerungen" im Sozialsystem intensivieren werden – das Pröllsche Transferkonto war sicher nur ein erster Testballon. Und auch jene, die die Erhöhung von...

...mehr


Aktuelle Erklärung des ZKs der Tudeh Partei Iran

(28.12.2009)   Zahlreiche Menschen wurden dabei verhaftet und verletzt. Laut den letzten Berichten wurden auch einige unserer Landleute durch die Schüsse der „Freunde der Vali-Faghieh“ ermordet. Dieser brutale und blutige Überfall der Wächter der Despotie an den...

...mehr


Solidaritätskonferenz „Free the Five“

(27.12.2009)   Gerardo, Ramon, René, Antonio und Fernando sind seit elf Jahren in Hochsicherheitsgefängnissen in Einzelhaft, ohne Besuchserlaubnis von ihren Familien. Ihre „Straftaten“ bestanden darin, dass sie gegen Kuba gerichtete (geplante) Anschläge von terror...

...mehr


Frohe Festtage!

(24.12.2009)   2009 hat sich die etablierte Politik in Österreich nicht mit Lorbeeren bekleckert. Die Krise beginnt sich sichtbar auszuwirken – die Sozialtöpfe werden weiter ausgedünnt, an Geld für marode Banken mangelt es dagegen nicht. Gleichzeitig regt sich aber...

...mehr


Von Saualpen und Eberauen …

(23.12.2009)   Zugegeben – es ist in den österreichischen Landen fast zwingend auf derartige Flurbezeichnungen zu treffen, ist doch das Wildschwein – wie aus Wikipedia zu entnehmen ist – von Westeuropa bis Südosteuropa verbreitet – und Österreich liegt gewissermaße...

...mehr


Von Saualpen und Eberauen …

(23.12.2009)   Zugegeben – es ist in den österreichischen Landen fast zwingend auf derartige Flurbezeichnungen zu treffen, ist doch das Wildschwein – wie aus Wikipedia zu entnehmen ist – von Westeuropa bis Südosteuropa verbreitet – und Österreich liegt gewissermaße...

...mehr


Systemveränderung – nicht Klimawandel

(23.12.2009)   Erklärung des Gegengipfels (peoples summit – Klimaforum09) zum Klimagipfel in Kopenhagen. Ein bemerkenswertes, inhaltlich ausgereiftes Dokument der internationalen Umweltbewegungen. Systemveränderung - nicht Klimawandel Erklärung der TeilnehmerI...

...mehr


"Pille danach": Eine Erfolgsgeschichte – Aber für wen wohl?

(22.12.2009)   Ab sofort gibt's die „Pille danach“ rezeptfrei. Die Reaktionen sind unterschiedlich: Die FPÖ trommelt dabei ihren rechtes „Familien-Gesudere“ und meint „jede Frau kann ihr verantwortungsloses Sexualverhalten praktisch ungeschehen machen, für die ÖVP ...

...mehr



Die KPÖ tritt mit der offenen Liste KPÖ PLUS zur Nationalratswahl an

Aktuelles:


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: für die 30 Stundenwoche und einen gesetzlichen Mindestlohn
(26.9.2017)

...mehr


Mirko Messner: "Gratulation der LINKEN"
(24.9.2017)

...mehr


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: für eine radikale Bildungsreform
(22.9.2017)

...mehr


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: Unser aller Lebensgrundlagen sichern
(20.9.2017)

...mehr


Mirko Messner über KPÖ PLUS und die politische Situation im Herbst 2017
(19.9.2017)

...mehr