KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Archiv April 2008

400 Kündigungen bei Swarovski

(30.4.2008)   „Die Jubelmeldungen von Landes- und BundespolitikerInnen zur Entwicklung am Arbeitsmarkt werden durch Beispiele wie die jetzt angekündigten Kündigungen bei Swarovski in Wattens ad absurdum geführt“, stellt der Tiroler KPÖ-Sprecher Josef Stingl fest. ...

...mehr


Familien-Bande

(30.4.2008)   Die Liste dessen, was man den so genannten 68er-Generation zur Last legt, ist lange. Ganz oben steht das Vergehen, die bürgerliche Familie subvertiert zu haben. Weniger die Tatsache, dass neue Lebensformen in Kommunen oder Wohngemeinschaften ausprobi...

...mehr


Brennertunnel reduziert Transit nicht

(29.4.2008)   Restriktionen für Transitaufkommen vor Neubau - Transitforum nicht parteipolitisch instrumentalisieren. Josef Stingl, KPÖ-Tirol, solidarisiert sich anlässlich des heute erfolgten Anstichs zum Brenner-Basis-Tunnel (BBT) mit den zahlreichen Verkehrs- ...

...mehr


With a little help from my friends

(29.4.2008)   (Mithelfen, mitmachen, mitgestalten, mitverändern) Sehr geehrte KommunistInnen,sehr geehrte LeserInnen dieser Website,sehr geehrte Verdammte dieser Erde,sehr geehrte NOEURO united. Sicher habt ihr euch schon gedacht, es wär doch Leinwand, die Wiene...

...mehr


China - Aktuelle Entwicklungen

(29.4.2008)   Neus aus China * Über die Olympischen Spiele hinaus gedacht (UZ-11.4.2008) * Wanderarbeiterinnen in der chinesischen Exportproduktion * Intellektuelle fordern Freilassung von Internet-Dissidenten * Au Loong Yu, Mitarbeiter des Globaliza...

...mehr


Reichensteuer wissenschaftlich fundiert

(28.4.2008)   Vergangene Woche fand in Wien eine eher ungewöhnliche Veranstaltung statt. Die "Österreichische Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung" stellte im Presseklub Concordia die Studie "Vermögensbesteuerung, ein internationaler Vergleich" ...

...mehr


KPÖ kandidiert in ganz Tirol

(28.4.2008)   Als großen politischen Erfolg bewertet KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner, dass die KPÖ erstmals seit 1961 bei der Tiroler Landtagswahl am 8. Juni 2008 flächendeckend in allen neun Wahlkreisen auf dem Stimmzettel als linke Alternative zu den etablierte...

...mehr


Grundsätzliches Versagen?

(28.4.2008)   Der „Standard“ sieht in dem tragischen Inzestfall in Amstetten ein „grundsätzliches Versagen“. Gleichzeitig wird in Frage gestellt, dass es dem Tatverdächtigen gelungen sein kann, weitschichtige Verwandte, Bekannte und BehördenvertreterInnen über Jah...

...mehr



Die KPÖ tritt mit der offenen Liste KPÖ PLUS zur Nationalratswahl an

Aktuelles:


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: für die 30 Stundenwoche und einen gesetzlichen Mindestlohn
(26.9.2017)

...mehr


Mirko Messner: "Gratulation der LINKEN"
(24.9.2017)

...mehr


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: für eine radikale Bildungsreform
(22.9.2017)

...mehr


Aus dem Wahlprogramm von KPÖ PLUS: Unser aller Lebensgrundlagen sichern
(20.9.2017)

...mehr


Mirko Messner über KPÖ PLUS und die politische Situation im Herbst 2017
(19.9.2017)

...mehr