KOMMUNISTISCHE PARTEI ÖSTERREICHS

Mirko Messner: „Hände weg von Venezuela, gilt auch für Schwarz-Blau“

(5.2.2019)   Die KPÖ kritisiert den Kurswechsel der schwarz-blauen Bundesregierung scharf, sich hinter den in Venezuela putschenden „Gegenpräsidenten“ Juan Guaido zu stellen. Weder der Putsch durch den rechten Guaido noch eine Intervention der USA in Venezuela werden das Land demokratischer machen. Dass Kanzler Kurz die aktuelle Putschvorbereitung in Venezuela...

...mehr


argument 01/2019 erschienen

(3.2.2019)   Unter dem Titel »Für ein soziales, ein ökologisches und ein atomwaffenfreies Europa« ist letzte Woche das argument 01/2019 erschienen. Der Schwerpunkt in der ersten Ausgabe im neuen Jahr widmet sich den kommenden Wahlen zum Europaparlament. Bevor eine linke Kraft bei der EU-Wahl am Stimmzettel aufscheint, ist es jedoch ein erster Kraftakt notwendi...

...mehr


Spechtenhauser: „Sozialpartnerschaft ist halbherziger Kompromiss“

(3.2.2019)   Letzte Woche haben die AK-Wahlen begonnen. Zuerst gewählt wird in Vorarlberg, Tirol und Salzburg. Die Wahlen in Vorarlberg laufen noch bis 7. Februar. Dort tritt der Gewerkschaftliche Linksblock (GLB) als linke Alternative zu Sozialdemokratie und Grünen an. Spitzenkandidat ist Andreas Spechtenhauser, dem wir ein paar kurze Fragen gestellt haben. I...

...mehr


Kofler: "Die Zeit ist reif für eine neue, solidarische, soziale, linke Kraft in der AK Tirol"

(31.1.2019)   Diese Woche haben die AK-Wahlen begonnen. Zuerst gewählt wird in Vorarlberg, Tirol und Salzburg. In Tirol tritt die Gewerkschaftliche Linke auf Listenplatz 7 als linke Alternative zu Sozialdemokratie und Grünen an. Spitzenkandidatin ist die 37 Jahre alte Ergotherapeutin Evi Kofler. Auf Platz 2 kandidiert GLB-Bundesvorsitzender Josef Stingl. Vier Fr...

...mehr



KPÖ PLUS bei Wahlen

Aktuelles:


Reden wir Klartext: Der ORF kommt seinem öffentlich-rechtlichen Auftrag nicht nach
(17.4.2019)

...mehr


7 Listen stehen am 26. Mai am Stimmzettel
(13.4.2019)

...mehr


AK-Wahlen: GLB als kritische, linke Stimme gestärkt
(12.4.2019)

...mehr


Anastasiou: „Danke allen, die unterschrieben haben“
(10.4.2019)

...mehr


Ist das Pflegewesen unfinanzierbar?
(27.3.2019)

...mehr